Masterarbeiten

Die Masterarbeit – Selbständige Bearbeitung einer transdisziplinären Fragestellung

Das vierte Semester des Masterstudiengangs sollte dem Verfassen der Masterarbeit gewidmet sein. Hier stellen die Studierenden nochmals unter Beweis, dass sie eine interdisziplinäre Fragestellung selbstständig bearbeiten und sprachlich klar darstellen können. Gemeinsam mit zwei Betreuern aus jeweils einem der Schwerpunkte des Masterstudiengangs wird zunächst eine Forschungsfrage erarbeitet und der methodologische Rahmen des individuellen Forschungsvorhabens abgesteckt. Ab der offiziellen Vergabe des Themas haben die Studierenden dann sechs Monate Zeit, ihre Masterarbeit abzuschließen.

Begleitend zur Masterarbeit besuchen die Studierenden ein Interdisziplinäres Kolloquium, bei dem von der ersten Forschungsidee über die Forschungsmethoden bis hin zu den Forschungsergebnissen viel Raum für Diskussionen besteht.

 

Praxisbezogene Forschung – das Werkstück als Ergänzung zur Masterarbeit

Da im Masterprogramm der Anwendungsbezug der Forschung eine zentrale Stellung hat, ist es auch möglich, ein Werkstück ergänzend zur schriftlichen Masterarbeit anzufertigen. Konkrete Ideen für Projekte sollten Interessierte frühzeitig mit potentiellen Betreuern absprechen.

Bereits entstandene Masterarbeiten Formular Anmeldung Masterarbeit

Formular Bewerbung Masterarbeit mit garantierter Betreuungskonstellation