Aufbau & Ablauf

Transdisziplinärer Austausch und individuelle Betreuung

Ein durchgängig stattfindendes transdisziplinäres Oberseminar fördert nicht nur den Austausch der Promovierenden untereinander während der Recherche-, Konzeptions- und Schreibphase; es ermöglicht zudem regelmäßiges Feedback von PostDocs sowie Dozenten der verschiedenen Fächer. In diesem Rahmen können unterschiedliche methodische Herangehensweisen für die individuellen Forschungsvorhaben erarbeitet werden.

Das transdisziplinäres Oberseminar stellt einen idealen Raum dar, in dem Sie als Promovierende Ihr Dissertationsprojekt – in Einzelfällen auch das Projekt Ihrer Masterarbeit – in den unterschiedlichen Forschungsphasen vorstellen können. So erhalten Sie wertvolle Anregungen für Ihre weitere Arbeit – zusätzlich zu der intensiven, individuellen Begleitung durch Ihre Betreuer, sowie die Einbindung in projekt- und themenorientierte Forschungsgruppen.

Zudem erfahren Sie hier Unterstützung beim Ausarbeiten von Forschungs- und Stipendienanträgen und bekommen Tipps für das Projektmanagement und die Vorbereitung internationaler Konferenzen. Das Promotionsprogramm Medienkultur und Medienwirtschaft ist in die University of Bayreuth Graduate School integriert.

Graduate School